Böse Überraschungen in der Kampfkunstschule 

Als ich heute in Borna meine Schule betrat, war die Verwunderung groß. Blumenerde lag auf dem Fußboden, Schränke standen offen und Trainingsgeräte lagen rum. Irgend solche Vollpfosten hatten das Fenster ausgehebelt und waren eingebrochen. Geklaut wurde auch einiges. Wer meine Traingsschuhe ohne mich sieht, darf dem neuen Besitzer gern die Ohren lang ziehen. Die Polizei war schnell da. Die Chancen den/ die Täter zu ermitteln sind leider gering.

Viele Dank an Anna-Mae’s Vater der mit geschickten Händen das beschädigte Fenster schnell repariert hat.

Euer Schulleiter Jörn